BEWERBUNGS-HINWEISE

Bezüglich der vielen Anfragen und Nachrichten in letzter Zeit, möchten wir Ihnen hier einige Hinweise für Bewerbungen bei uns mitteilen, denn was wir erleben mussten, war schon mehr als krass und für so etwas ist uns die Zeit zu schade.

BITTE GENAU UND KOMPLETT LESEN !!!

Unser WhatsApp-Chat ist von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr von uns besetzt und kann während dieser Zeit für Bewerbungen genutzt werden.

***  Außerhalb dieser Zeit werden Bewerbungs-Anfragen nicht beantwortet!   ***

Auf folgende plumpe Nachrichten antworten wir überhaupt nicht:

"Hallo" - "Ich habe Interesse" - "Ich habe die Anzeige gelesen und hätte Lust" - "Schick mal ein Foto von Dir" - "Ich möchte Dich treffen" - "Ich würde es gerne einmal versuchen"  usw.

Damit können wir nichts anfangen und wer sich nur auf diese Weise äußern kann, ist auch für uns nicht geeignet!

Alle bei uns eingehenden Bewerbungen werden von uns mit größter Diskretion und Verschwiegenheit behandelt und bearbeitet.

Wie Sie auch auf unserer Seite sehen, sind viele Bereiche und Galerien durch Passwort geschützt, sodass nur wirklich berechtigte Personen und Unternehmen freien Zugang zu diesen Daten, Foto- und Videoclip-Aufnahmen haben.

Bewerbungen ohne persönliche Angaben (Vor- und Nachname, Ort, Telefonnummer) werden von uns zukünftig nicht mehr beantwortet.

Wenn Sie sich in einem Unternehmen bewerben, gehören diese Angaben zu den Grundelementen einer Bewerbung und auch, wenn wir Stellenausschreibungen im Erotikbereich haben, so macht dies keinen Unterschied.

Bei Ausschreibungen wo nach "Daten" gefragt wird (z.B. Models usw.) sind folgende Angaben gemeint:

Alter, Größe, Gewicht, Figur, Konfektionsgröße, BH-Cup, Schuhgröße, Angaben zu Tattoos und Piercings

Ohne dies Angaben in der Bewerbung kann keine Bearbeitung bei uns erfolgen!

Eine Einreichung von Fotos ist für uns sehr wichtig und in allen Stellenausschreibungen angegeben, damit wir uns von Ihnen einen ersten Eindruck machen können.

Es ist nicht erforderlich, dass Sie uns ein Aktfoto oder nur von Ihren Genitalbereich einreichen, sondern ein Ganzkörperfoto ob in normaler Bekleidung oder Badebekleidung/Dessous bleibt Ihnen überlassen.

Bitte reichen Sie bei Ihrer Bewerbung nur eigene Fotos ein, welche Sie darstellen und wo Sie auch die Copyright-Rechte besitzen.

Die Verwendung von fremden Aufnahmen stellt einen Straftatbestand dar!

Versönliche Vorstellungsgespräche werden nur noch telefonisch vereinbart und vergeben, sodass FAKE-Bewerber sich eine Bewerbung gleich sparen können.

Männliche Bewerber als Darsteller, welche meinen, dass Sie zum Casting vorbei kommen können, um kostenlos einmal mit einem unserer Mädels Spaß zu haben und sich das Geld für einen Bordell-Besuch sparen zu können, sollten sich nicht bei uns bewerben.

Da in letzter Zeit öfters die Frage gestellt wurde, wie der Ablauf ist, möchten wir Euch den Bewerbungs-Ablauf zur Information mitteilen:

1. Einreichung der kompletten Bewerbung mit allen Angaben, Daten und Fotos

2. Vorauswahl (bei Ablehnung erfolgt die Mitteilung und Löschung der Bewerbungsdaten) 

3. Telefonische Vereinbarung eines Vorstellungsgespräches

4. Persönliches Vorstellungsgespräch zum Kennenlernen, Klärung von Fragen mit Entscheidung 

5. Erledigung der notwendigen schriftlichen Unterlagen und Vertragsabschluss

6. Shooting-Termin (zur Erstellung der Setcard) - Pflicht-Termin (siehe nachfolgenden Punkt!)

Da in letzter Zeit öfters bezüglich des Shooting-Termins für die SETCARD die Frage gestellt wurde, ob und wie die Bezahlung aussieht, möchten wir Euch mitteilen:

1. Der Shooting-Termin ist ein Pflicht-Termin und bei welchem die Aufnahmen für die SETCARD gemacht werden.

2. Dieser Shooting-Termin wird nicht bezahlt. Es gibt also KEINE GAGE dafür! 

3. Es können von uns aus rechtlichen Gründen keine Fremd-Aufnahmen für die SETCARD verwendet werden.

4. Die Verwendung einer Setcard von einer anderen Agentur ist bei uns nicht möglich! 

Ohne gültige Setcard ist eine Zusammenarbeit mit uns möglich!

In letzter Zeit erhielten wir oft Anfragen von Mädels bezüglich Fotoshooting mit ihren Preisen oder teilweise mit Links zur Setcard mit Preisliste bei ihren Agenturen.

1. Wir machen ausschließlich Produktionen, wo die Mitwirkenden keine Mitsprache über die Veröffentlichung haben.

2. Wir machen keine reinen Fotoshootings, außer wir werden für Fotoshootings gebucht und bezahlt. (siehe Preisliste)

3. Die Copyright-Rechte der Produktionen liegen bei uns und unseren Auftraggebern.

4. Wir buchen keine Mitwirkenden über eine Agentur, sondern arbeiten ausschließlich mit unseren eigenen Künstlern.

Wir bitten um Ihr Verständnis, aber leider scheint es sich in letzter Zeit eingebürgert zu haben, dass solche Stellenausschreibungen wie bei uns nicht für voll genommen werden und sich manch ein Bewerber bzw. manch eine Bewerberin sich einen Scherz daraus machen möchte. Für solche Scherze und Fake-Bewerbungen ist uns unsere Zeit zu schade und zu kostbar.

Zuletzt aktualisiert: Berlin, den 31.Dezember 2018



BERLINER PRODUZENTEN   -   Inh. Helmut Schulze, Actor & Producer 

 E-Mail:  info@berlinerproduzent.com  -  Mobil: +49 176 21652768  (auch WhatsApp)  

Alle Rechte vorbehalten ®

Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.